Neubau OP-Gebäude – „theatre“

Es war schon lange ein großer Wunsch des Krankenhauses, einen Ersatz für den nicht mehr zeitgemäßen OP zu bekommen.

Da war die Freude sehr groß, als im Herbst 2018 Mission EineWelt und der Kirchliche Entwicklungsdienst KED ihre Entscheidung bekannt gaben, den Bau eines neuen Operationsgebäudes – englisch „theatre“ – zu finanzieren. Der deutsche Architekt Tomas Caspary wurde mit der Planung und Bauausführung beauftragt.

Der Grundriss sieht drei normale und einen kleineren OP-Raum vor  –> ILH-theatre

Nach einigen bürokratischen Schwierigkeiten konnte endlich im April 2019 mit dem Bau begonnen werden – erster Schritt war das Fundament.

 

Wir sind es ja gewohnt, dass manches in Tansania nicht so schnell geht wie bei uns – aber es geht auch anders:

Inzwischen (September 2019) ist sogar schon das Dach drauf!