AUSBILDUNG

Die Unterstützung von Aus- und Weiterbildung ist wohl die wichtigste Unterstützung, die wir den Menschen in Tansania, in unseren Partnergemeinden Ilembula und Iyayi geben können. Dabei konzentrieren wir uns auf die Hilfe für Waisenkinder und Bedürftige aus armen Familien.
Unsere Schwerpunkte sind dabei die Beteiligung an den – zum Teil sehr hohen – Kosten:

  • Schulkleidung für Schulkinder der Grundschulen (primary schools)
  • Schulgebühren für Kinder an den privaten Oberschulen (secondary schools)
    an staatlichen Oberschulen gibt es keine „school fees“ mehr, doch müssen weiterhin relativ hohe Nebenkosten entrichtet werden
  • Oberschul-Gebühren für die Kinder von Mitarbeitern der Kirchengemeinde
  • Ausbildung zu Krankenschwestern und Krankenpflegern
  • Ausbildung von Kindergärtnerinnen
  • Weiterbildung von Kindern von Mitarbeitern der Kirchengemeinde
  • Ausbildung von Evangelisten und Pfarrern
  • Studiengebühren (in Ausnahmefällen)

Wichtig sind dabei zwei Grundsätze:

  • Wir übernehmen nur einen (Groß-)Teil der Kosten, erwarten aber eine Eigenbeteiligung
  • Wenn möglich, soll mit der Kirchengemeinde ein Ausbildungsvertrag abgeschlossen werden, der die Auszubildenden verpflichtet, einen Teil der Kosten zurück zu zahlen und nach Beendigung der Ausbildung einen Arbeitsplatz im Gemeindebereich zu suchen