Dekanate Makambako und Ilembula

Zu Beginn der Partnerschaft zwischen Münchner Gemeinden und Gemeinden im Südwesten von Tanzania in den 80iger-Jahren gab es nur das Dekanat Makambako.

Am 1.1.1993 wurde das Dekanat in die beiden Dekanate Ilembula (westlich) und Makambako (östlich) geteilt. Die District Pastoren (= Dekane) sind Dr. Gabriel Nduye (Makambako) und Mexon Mung’ong’o (Ilembula).

Zu Ilembula gehören die 9 Gemeinden Chalowe, Wanging’ombe, Kijombe, Mambegu, Makoga, Usuka, Palangavanu und natürlich Ilembula und Iyayi.

Zu Makambako gehören die 11 Gemeinden Igongolo, Mahongole, Mtwango, Kidziwa, Kitandililo, Ikelu, Saja, Uhambula, Ikwete, Mjimwema und Makambako.

Beide Dekanate arbeiten eng zusammen, vor allem in der Partnerschaft – da gibt es ein gemeinsames MAIL-Partnerschaftskomitee unter der Leitung von Dr. Gabriel Nduye als chairman. Die Dekanate gehören zur Süddiözese der ⇒Evangelical Lutheran Church of Tanzania (ELCT). Sitz der Süddiözese ist Njombe, deren Bischof ist Isaya Mengele, der Assistant Bishop Rev. Dr. George Fihavango.
Hier eine ⇒Landkarte beider Dekanate mit allen Gemeinden.