Sensationeller Erlös beim Booksale Oktober 2017

Am 13. und 14. Oktober fand im Ernst-Mach-Gymnasium der jährliche English-Booksale (Bücherflohmarkt mit englischen Büchern) statt. Dieser Booksale ist der größte in der Region München. Eine Gruppe von ca. 20 englisch-sprachigen Frauen(die meisten davon sog. Native Speakers) über Monate diesen Verkauf vorbereitet und führte ihn jetzt zum 14. Mal durch. Sie wurden unterstützt von hilfsbereiten „starken“ Männern, die ca. 17.000 englische Bücher und DVD’s aus dem Lager in der Blumenstraße in das EMG transportierten und die unverkauften wieder dorthin zurück brachten. Diese Helfer waren Ehemänner, Söhne und Töchter, Mitglieder des AK-1-Welt, des Haarer Tischs, Nachbarn und Freunde.

Team

Im EMG waren in der Aula und in den Gängen viele Biertische aufgebaut, die der Bauhof geliefert und aufgestellt hatte, damit das riesengroße Angebot – fein säuberlich sortiert nach Kategorien – für die Besucher übersichtlicher und die Auswahl leichter war.

PA120002 PA130013 PA130006

Der Lohn für die viele Arbeit und Mühen war dann aber sensationell: € 14.004 wurden an beiden Tagen erlöst. Das Geld ist für Projekte in der Partnergemeinde Ilembula bestimmt.

Kirsten Braun, Gerlinde Rückert und ihr Booksale-Team bedanken sich ganz besonders beim Ernst-Mach-Gymnasium für die Möglichkeit, trotz Aula-Umbau den Bücherflohmarkt dort durchzuführen, beim Bauhof für die Aufstellung der vielen Biertische, beim Haarer Tisch für den HT-Wagen als Transportfahrzeug und die vielen freiwilligen Helfer.